Ergotherapie mit Kindern

Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.  (Maria Montessori)

Jedes Kind ist einzigartig und besonders, deshalb ist es für uns selbstverständlich, dass auch die Begleitung und die Therapie von Kindern eine ganz individuelle und dem Kind angemessene sein muß. Manchmal sind es Hinweise von Erziehern und Lehrern oder auch eigene Beobachtungen im Alltag, die sie als Eltern verunsichern und den Wunsch nach einer professionellen Beratung wecken. Manchmal sind es auch angeborene oder erworbene Krankheiten oder Behinderungen, die eine professionelle Unterstützung und Behandlung erfordern.

Als erfahrene Therapeutinnen können wir einschätzen, inwieweit therapeutischer Handlungsbedarf besteht. Nach einer individuell auf ihr Kind abgestimmten ergotherapeutischen Diagnostik können wir gemeinsam mit Ihnen erforderliche Behandlungsziele und Vorgehensweisen festlegen.

Therapie verstehen wir als eine Begleitung mit dem Ziel, ihr Kind in den Bereichen Bewegung, Kognition, emotionale Entwicklung und soziale Kompetenz zu stärken und zu fördern, damit es eine ihm größtmögliche Selbständigkeit entwickeln kann. 

Die Zusammenarbeit mit allen am Entwicklungsprozess beteiligten Personen liegt uns am Herzen und ermöglicht unserer Erfahrung nach einen größtmöglichen Therapieerfolg. Uns ist es ein großes Anliegen, das Vertrauen in Ihr Kind und in Ihre Fähigkeiten als Eltern zu stärken. 

Über häufig vom Arzt gestellte Diagnosen, die wir behandeln, in unserer Arbeit bewährte Behandlungskonzepte und weitere Angebote für Selbstzahler informieren sie sich hier:

© Ergotherapie am Hirschgarten, 2017. All Rights Reserved.